IT-Recht & Datenschutz

Welche Anforderungen stellt der Gesetzgeber an den Unternehmer bei Betreiben einer Firmenwebsite oder eines Onlineshops? Was ist im Umgang mit Kunden zu beachten und wie können Verträge mit Geschäftspartnern rechtssicher gestaltet werden?

Die fortschreitende Digitalisierung sowie die Datenschutzgrundverordnung können kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch Privatpersonen, vor große Herausforderungen stellen.

Wir beraten Sie umfassend im Bereich des Internet- und Datenschutzrechts.

Wir begleiten Sie mit besonderem Augenmerk auf eine ganzheitliche Beratung und erweitertem Fokus auf die Schnittstellen zum Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie dem allgemeinen Vertragsrecht.

Denn: Beim Umgang mit sensiblen, meist personenbezogenen Daten, sind besondere Vorsicht und Umsicht geboten. Verstöße können weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen.

In solchen Fällen ist schnelles, rechtssicheres Handeln gefragt. 

Wurden beispielsweise wichtige (z. B. personenbezogene) Daten an den falschen Adressaten übermittelt oder Phishing-Mails verschickt, muss innerhalb von 72 Stunden eine Meldung der „Datenpanne“ an den zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten erfolgen.

Hier bedarf es schneller und kompetenter Hilfe, um die Entstehung weitergehender Schadensersatzansprüche oder Ordnungsgelder zu verhindern.

Auch im Arbeitsverhältnis werden regelmäßig einige sensible Daten gespeichert und anderweitig verarbeitet.

Als Arbeitgeber gilt es, besondere Schutzvorkehrungen zu treffen. Als Arbeitnehmer stehen Ihnen im Gegenzug weitgehende Ansprüche zu, sollte im Betrieb kein Wert auf den Schutz Ihrer Daten gelegt werden.

Informationen & Leistungen im Detail

Unser Portfolio

  • Beratung und Vertretung bei Datenpannen oder Abmahnungen
  • Beratung von Unternehmen und Erstellung von Datenschutzkonzepten
  • Prüfung oder Erstellung von Verträgen, AGB, Einwilligungserklärungen, oder Nutzungsbedingungen
  • Durchsetzung von Ansprüchen bei Vergabe von Domains

Bei Verletzung Ihrer Rechte

  • Durchsetzung von Ansprüchen nach der Datenschutzgrundverordnung (Löschen, Herausgabe, Schadensersatz)
  • Betreuung bei Fragen rund um den elektronischen Geschäftsverkehr
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in allen Bereichen des Datenschutzes
  • Beratung für Fragen des IT-Rechts